"Vier Fäuste für ein Halleluja"

Freitag, 30. März 2012, 19:30 Uhr, Rathaussaal Weinfelden

Eröffnungskonzert mit dem Thurgauer Kammerorchester unter der Leitung von Claude Villaret. Solisten: Benjamin Engeli / Simone Keller, Klavier vierhändig.


Im Programm des Orchesterkonzerts stehen die bekannten und beliebten Kompositionen für Streichorchester von Grieg (Holberg-Suite) und Tschaikowsky (Streicherserenade) Raritäten wie dem furiosen Konzert für Klavier vierhändig von Malcolm Arnold und der Uraufführung von Philip Bartels brandneuem Werk "Spiel mir das Lied vom Thurgau" gegenüber. Die künstlerischen Leiter der Musiktage Weinfelden, Benjamin Engeli und Simone Keller, übernehmen in einer Schweizerischen Erstaufführung den Solopart, das Thurgauer Kammerorchester, eine feste Grösse im Kulturleben des Kantons, kommt mit seinem Chefdirigenten Claude Villaret ein weiteres Mal zu einem Gastspiel in den Rathaussaal.

19:00 Uhr: Konzerteinführung

Eintritt: 42.-/32.-/25.- Legi 10.-

Dieses Konzert erfolgt in Zusammenarbeit mit der Theater- und Konzertgesellschaft Mittelthurgau.


Patronat: Bürgergemeinde Weinfelden