Tarek Alakmeh - Lukas Buholzer - Nina Zollikofer, Klavier

 

Die drei begabten jungen Thurgauer Pianisten Tarek Alakmeh, Lukas Buholzer und Nina Zollikofer erhalten die Gelegenheit, erstmals mit einem Orchester aufzutreten. Im Klavierkonzert Nr.11 D-Dur von Joseph Haydn sind sie im "Young Guns"-Konzert am Samstag, 31.März 2012 um 15 Uhr gemeinsam mit dem Jugendorchester Oberthurgau als Solisten zu erleben.


Der 12-jährige Tarek Alakmeh wuchs in Kreuzlingen auf und besucht zurzeit dort die Sekundarschule. 2006 begann er, Klavier zu spielen. Nach einem Jahr Unterricht bei Timon Altweg wird er seit 2007 von Hartmut Wendland betreut. Daneben erhielt er zwei Jahre Gitarrenunterricht und lernt seit 2011 Querflöte bei Ekkehard Creutzburg. Er wurde bei verschiedenen Musikwettbewerben mit ersten Preisen ausgezeichnet, zuletzt am Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb 2011 in Basel, wo er den ersten Preis "mit Auszeichnung" erhielt.. Seine Hobbies sind Geschichten schreiben, Programmieren, Schwimmen und Lesen.

 


Der 16-jährige Lukas Buholzer wuchs in Hefenhofen auf. In der 4.Klasse begann er mit dem Klavierunterricht bei Lydia Gorecki-Krysta. 2009 wechselte er zu Elisabeth Tanner und begann gleichzeitig mit Pop+Jazz-Unterricht bei Curdin Janett. Bei der Teilnahme am Thurgauer und am Schweizerischen Musikwettbewerb wurde er wiederholt mit Preisen ausgezeichnet. Neben der Musik sind Zeichnen und Gestalten seine Hobbies. Zur Zeit besucht er die Thomas-Bornhauser-Sekundarschule in Weinfelden.


Nina Zollikofer wurde 1996 in Zürich geboren und wuchs in Wigoltingen auf. Seit 2002 besucht sie den Klavierunterricht bei Elisabeth Tanner, zusätzlich wird sie seit 2009 von Ekkehard Creutzburg auf der Querflöte unterrichtet. Im gleichen Jahr wurde sie in die Begabten Förderungsklasse an der Pestalozzi-Schule Kreuzlingen aufgenommen. Sie gewann verschiedene Preise und Auszeichnungen beim Thurgauer Jugendmusikwettbewerb (2008 und 2010) und beim Schweizerischen Jugenmusikwettbewerb (2011).