Simone Keller, Klavier

 

Die Schweizer Pianistin Simone Keller wurde 1980 in Weinfelden geboren, studierte Klavier an der Musikhochschule Zürich bei Hans-Jürg Strub und schloss 2006 mit dem Konzertdiplom ab. Sie besuchte Meisterkurse bei Andrzej Jasinski, Siegfried Mauser, Karl Engel und Hartmut Höll und erhielt verschiedene Preise und Auszeichnungen. Daneben studierte sie in der Liedklasse von Daniel Fueter und Hans Adolfsen.

Simone Keller tritt solistisch und kammermusikalisch in verschiedenen Formationen und Stilrichtungen auf, unter anderem mit dem Collegium Novum Zürich, dem Ensemble TaG, dem ensembleTZARA und dem Musikkollegium Winterthur.

In den letzten Jahren war sie Gast bei Festivals wie den Tagen für Neue Musik in Zürich, dem Schweizer Tonkünstlerfest, den Weimarer Frühjahrstagen und den New Music Week in Bukarest und Shanghai.


 













 

Zurück zur Portraitübersicht