Benjamin Engeli, Klavier


Als Preisträger zahlreicher Musikwettbewerbe konzertierte Benjamin Engeli (*1978) in den meisten Ländern Europas, in Australien, Brasilien, China, Indien, Kanada, Libanon und den USA. Seine Ausbildung erhielt er bei Adrian Oetiker, Homero Francesch, Lazar Berman, Andrzej Jasinski, Maurizio Pollini und Andràs Schiff.  

Neben seiner solistischen Tätigkeit widmet er sich mit Begeisterung der Kammermusik: als Mitglied des Tecchler Trios gewann er 2007 den ARD-Musikwettbewerb in München, mit dem Gershwin Piano Quartet führt er derzeit eine weltweite Konzerttätigkeit, daneben ist er oft in freien Formationen zu hören.

Er ist ein gefragter Liedbegleiter und ausserdem seit 2009 als Dozent für Kammermusik an der Hochschule für Musik in Basel tätig. Im gleichen Jahr erhielt er den Kulturförderbeitrag des Kantons Thurgau.


 

 

Zurück zur Portraitübersicht