Trio Artemis

 

Die Geschichte des TRIO ARTEMIS ist mehr als eine Erfolgsgeschichte: Denn die seit 1995 gewachsene und ausgestaltete Zusammenarbeit zwischen Katja Hess (Violine), Bettina Macher (Violoncello) und Myriam Ruesch (Klavier) hat etwas Evolutionäres.


Die drei Musikerinnen lieben den wachsenden Wechsel der Beständigkeit. Sie bieten Spannendes und Entspannendes aus der Welt des Tango Nuevo, spielen Salon- und Volksmusik aus verschiedenen Ländern und interpretieren Werke der Klassik in einer atemberaubenden Intensität. Themen aus Oper, Musical und Filmmusik setzen die Diplomandinnen der Kammermusik (Zürcher Hochschule der Künste) schöpferisch und äusserst originell um.


Das TRIO ARTEMIS produzierte mit dem Schweizer Klassik-Label «Gallo» fünf Tonträger, eine weitere CD realisierten die Musikerinnen während einer der drei Japantourneen (Osaka, Yokohama, Tokio). Damit legen sie nicht nur die Horizontausdehnung ihrer Bühnenerfahrung zwischen Ost und West offen, sondern versinnbildlichen auch den Drang nach Wachstum ihrer musikalischen Leidenschaft. Das alte Europa, das Beständige, ist indessen die Heimat des TRIO ARTEMIS. Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Österreich, Schweden, Spanien und natürlich die Schweiz bilden einen reichhaltigen geographischen und kulturellen Länderstrang der Konzert-, Radio- und TV-Auftritte.


 

 


Zurück zur Portraitübersicht